Referenten und Vorträge des 12. Vergaberechtstages

Ein herzliches Dankeschön an unsere Referenten, ohne die unser 12. Vergaberechtstag nicht so erfolgreich gewesen wäre und deren Vorträge Sie nachfolgend finden.

___________________________________________________________________________________________________________

1. Dr. Thomas Solbach
Herr Dr. Thomas Solbach ist Leiter des Referats Öffentliche Aufträge, Immobilienwirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Herr Dr. Solbach studierte Rechtswissenschaften in Passau und Tours (Frankreich) und promovierte zu Europäischem Gemeinschaftsrecht an der Universität Passau. Im März 1999 trat er in das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ein und ist seitdem auf verschiedenen Posten im Ministerium tätig. Im Februar 2012 übernahm er die Leitung des Vergaberechts-Referats im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Sein Referat ist zuständig für die europäische, internationale und nationale Rechtsetzung im Vergaberecht (Gesetzes- und Verordnungsebene). Außerdem wirkt es insbesondere bei der EU-Gesetzgebung mit und vertritt die Bundesregierung bei den Verhandlungen der EU-Vergaberichtlinien sowie in Internationalen Organisationen.

Aktuelle Entwicklungen des Vergaberechts aus Sicht des BMWi
1_Dr. Thomas Solbach_Vergaberecht aus Sicht des BMWi

___________________________________________________________________________________________________________

2. Dr. Thomas Mestwerdt
Herr Dr. Thomas Mestwerdt ist Fachanwalt für Vergaberecht und Partner bei MD Rechtsanwälte in Potsdam.

Herr Dr. Mestwerdt studierte Rechtswissenschaften in Göttingen. Nach seiner Promotion und Anwaltszulassung im Jahr 1996 erhielt er im Jahr 2002 seine Zulassung zu den Oberlandesgerichten. Seit 2015 ist er Vorsitzender des Fachanwaltsausschussses für Vergaberecht der Rechtsanwaltskammer im Land Brandenburg. Sein Schwerpunkt liegt im Vergaberecht und öffentlichen Wirtschaftsrecht. Er hält regelmäßig Vorträge zu allen aktuellen Themen im Vergabe- und im Zuwendungsrecht. Herr Dr. Mestwerdt veröffentlicht regelmäßig zu vergaberechtlichen Themen und ist u.a. Autor bzw. Mitautor des Praxiskommentars zur VOB/A, des Beck’schen Formularhandbuchs und Münchener Kommentars Europäisches und Deutsches Wettbewerbsrecht Vergaberecht.

Die neue  VOB/A 2019 – Vergabe von Bauleistungen
2_Dr. Thomas Mestwerdt_VOB-A

___________________________________________________________________________________________________________

3. Alik Dörn
Herr Alik Dörn ist Master of Laws (LL.M.) und Local Partner bei der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen & Partner in Frankfurt am Main

Herr Dörn studierte Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Nottingham (UK). Er war bei renommierten Kanzleien tätig, bevor er 2017 zu Friedrich Graf von Westphalen wechselte. Herr Dörn berät seit 2004 in den Bereichen Vergabe-, Beihilfen- und Fördermittelrecht sowie im sonstigen öffentlichen Wirtschaftsrecht. Er referiert und veröffentlicht regelmäßig zu vergaberechtlichen Themen und ist Mitautor beim Beck’schen Vergaberechtskommentar.

Die Dos und Don´ts bei der Vergabe von Dienstleistungen in der Praxis
3_Alik Dörn_Die Dos und Dont´ts bei der Vergabe von Dienstleistungen in der Praxis_Potsdam 28112019

___________________________________________________________________________________________________________

4. Dr. Gerrit-Brauser-Jung
Herr Dr. Gerrit Brauser-Jung ist Hauptamtlicher Beisitzer der 2. Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt in Bonn.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, Referendariat und Promotion in Hamburg war er zunächst Referent bei der Vergabekammer des Landes Brandenburg beim brandenburgischen Ministerium für Wirtschaft, bevor er 2003 zu den Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt wechselte. Seitdem ist Herr Dr. Brauser-Jung in vergabe- und kartellrechtlichen Bereichen beim Bundeskartellamt in wechselnden Verantwortlichkeiten tätig. In seiner derzeitigen Position als Hauptamtlicher Beisitzer der 2. Vergabekammer des Bundes ist Herr Dr. Brauser-Jung mit der Überprüfung von EU-weiten Vergabeverfahren  befasst.

Aktuelle Entscheidungen der Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
4_Dr. Gerrit Brauser-Jung_Aktuelle Entscheidungen VK Bund

___________________________________________________________________________________________________________

5. Stephan Rechten
Herr Stephan Rechten ist Partner bei BEITEN BURKHARDT in Berlin.

Stephan Rechten studierte Rechtswissenschaften in Bonn und ist seit 1997 als Rechtsanwalt zugelassen. Er ist Mitglied der Praxisgruppe Government & Public Sector. Von 1999 bis 2006 war er im Bundesverband der Deutschen Industrie verantwortlich für die Bereiche nationales und europäisches Vergaberecht. Sein Tätigkeitsbereich umfasst die vergaberechtliche Beratung und Begleitung von Auftraggebern bei der Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren sowie deren Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern und Oberlandesgerichten. Herr Rechten veröffentlicht regelmäßig zu vergaberechtlichen Themen und ist Autor des Buches „Basiswissen Vergaberecht“ und Mitautor diverser vergaberechtlicher Kommentare.

Datenschutz im Vergabeverfahren – welche Anforderungen Datenschutz und Vergaberecht stellen und wie sie sich in der Praxis harmonisieren lassen
5_Stephan-Rechten_DSGVO_Vergaberecht

___________________________________________________________________________________________________________

6. Dr. Marc Pauka
Herr Dr. Marc Pauka ist Fachanwalt für Vergaberecht und seit März 2019 Syndikusrechtsanwalt im Bereich „Legal“ BWI GmbH in Bonn

Die BWI ist eine 100-prozentige Bundesgesellschaft. Als zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr betreibt und modernisiert sie die nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr. Zuvor war Herr Dr. Pauka Partner lange Jahre in renommierten Anwaltskanzleien und bei der KfW tätig. Er veröffentlicht und referiert regelmäßig zu vergaberechtlichen Themen und Autor bzw. Mitautor vielfältiger Publikationen – wie beim Münchener Kommentar oder dem VOB_Kommentar von Franke/Kemper/Zanner/Grünhagen.

Vergabe von Ingenieur- und Planungsleistungen angesichts der neueren EuGH-Rechtsprechung zur HOAI
6_Dr. Marc Pauka_Ingenieur- und Planungsleistungen

 


Ansprechpartnerin:

Andrea Jordanandrea.jordan(at)abst-brandenburg.de0331 - 95 12 90 96